Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles Männer 1 – 21.04.2018: Niederlage nach geschlossen schwacher Leistung

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 21.04.2018: Niederlage nach geschlossen schwacher Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 23. April 2018 um 14:33 Uhr
AddThis

Männer 1
Männer 1
TV Steinheim/A. 2 – TSG Giengen  34:28 (19:12)
 
Nach dem Kantersieg im letzten Spiel reiste die TSG nach Steinheim. Im Rückraum schwer ersatzgeschwächt wollte man auch in diesem Spiel aus einer grundsoliden Abwehr heraus das Tempospiel forcieren.
Die TSG kam jedoch von Beginn an überhaupt nicht ins Spiel. Die Abwehr agierte viel zu passiv und ließ so viele Räume für das gegnerische Spiel über den Kreis offen. So konnten die Gastgeber bereits in den ersten Minuten mit 4:0 in Führung gehen. Erst jetzt setzte so langsam das Giengener Angriffsspiel ein, das davor viel zu oft aufgrund mangelnder Präzision gescheitert war. Dieser Faden zog sich durch das gesamte Spiel. Somit stand es beim Abpfiff der ersten 30 Minuten bereits 19:12.
 
In der zweiten Halbzeit war man sich bewusst, dass das Spiel noch nicht verloren sei. Man wollte nun deutlich wacher und agierender in der Abwehr zu Werke gehen. Doch aus dies gelang an diesem Tag nicht. Aufgrund von zahlreichen Abstimmungsfehlern bekam man das Spiel des TV Steinheim nicht in den Griff. Auch die Präzision im Angriff lag weiterhin sehr weit unter den eigenen Erwartungen. Lediglich in der Schlussphase stabilisierte sich das Giengener Spiel und man konnte zahlreiche einfache Tore erzielen. Gefährlich konnte man dem TV Steinheim aber nicht mehr werden. Schließlich endete das Spiel verdientermaßen mit 34:28.
 
Am kommenden Samstag empfängt die TSG zum Saisonabschluss die Mannschaft des TSV Dettingen in der Schwagehalle. Anpfiff der Begegnung ist um 20:00 Uhr.
 
Es spielten: Alexander Günther, Jochen Renelt - Thilo Schwarz, Bernd Fischer, Patrick Weller, Dennis Schellenberger, Patrick Geyer, Patrick Gebhardt, Sebastian Schübelin, Tobias Späth, Nico Gauß, Nico Bollinger, Marius Bauer.
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.