Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Schwimmen TSG-Schwimmerinnen erfolgreich bei den Masters European Championship in Kranj/Slowenien

Kommende Schwimmen Termine

 
TSG-Schwimmerinnen erfolgreich bei den Masters European Championship in Kranj/Slowenien PDF Drucken E-Mail
Schwimmen
Geschrieben von: Denis Schwager   
Mittwoch, den 12. September 2018 um 16:45 Uhr
AddThis

Helga, Corinna, Gaby und Martina (v.l.n.r.)
Helga, Corinna, Gaby und Martina (v.l.n.r.)
Der diesjährige Saisonhöhepunkt der Schwimmerinnen der TSG Giengen war die Masters-Europameisterschaft im slowenischen Kranj. Gleich der erste Wettkampftag startete für Gaby Häußler, Martina Nowacki, Helga Reiser und Corinna Maier außerordentlich erfolgreich. Über die 4*50m Lagen konnte sich die Staffel einen Traum erfüllen und schwamm auf den sechsten Platz. Nach einigen nationalen Top-10 Platzierungen in diesem Jahr ist der Mannschaft nun auch der Erfolg international gelungen.

An den folgenden fünf Wettkampftagen waren die vier Schwimmerinnen auf ihren Einzelstrecken am Start.

Den Anfang machte Corinna Maier (AK 25)über die 200m Freistil, wobei sie ihr erstes Top 10 Ergebnis bei einer internationalen Meisterschaft mit Platz 9 (20 Starterinnen) erlangte.

Gaby beim Rückenschwimmen
Gaby beim Rückenschwimmen
Kurz danach sorgte Helga Reiser (AK 70) über 50m Brust über ein weiteres top Ergebnis; sie schwamm auf Platz 5 von 20 Starterinnen.

Über die 200m Brust schwamm sie noch näher ans Podest heran und erlangte einen unglaublichen vierten Platz (14 Starterinnen).

Am selben Tag noch gingen Martina Nowacki (AK 30) und Trainerin Gaby Häußler (AK 50) über 50m Freistil an den Start. Martina Nowacki schwamm, auf dieser für sie als Nebenstrecke geltend, auf den 21.Platz (29 Starterinnen).

Gaby Häußler konnte im größten Teilnehmerfeld der Meisterschaft von 60 Starterinnen auf den 33. Platz sprinten.

Helga beim Brustschwimmen
Helga beim Brustschwimmen
Über ihre Hauptstrecke, den 200m Lagen, holte Martina Nowacki mit dem 10.Platz (20 Starterinnen) einen weiteren Top-10 Platz für Giengen.

Kurz danach schwamm Corinna Maier über 400m Freistil auf Platz 15 (29 Starterinnen).

Die beiden jüngsten Mannschaftsmitglieder waren ebenfalls am Donnerstag mit weiteren Strecken am Start. Martina Nowacki sprintete über 50m Schmetterling auf den 13.Platz (20 Starterinnen) und Corinna Maier erlangte über 100m Freistil den 20. Platz (43 Starterinnen).

Noch bevor der Wettkampf am letzten Tag wegen eines Gewitters unterbrochen werden musste konnte Helga Reise über die 100m Brust mit dem fünften Platz (14 Starterinnen) für einen erfolgreichen Abschluss der Meisterschaften sorgen.

Martina beim Schmetterlingschwimmen
Martina beim Schmetterlingschwimmen
Mit der Bilanz von 6 Top-10 Platzierungen steht diese Europameisterschaft als die erfolgreichste bislang für die Giengener Schwimmerinnen. Nach einer kurzen Pause schwimmt die Mannschaft bereits in vier Wochen um die baden-württembergischen Titel. (CM)

 

 

 

Corinna nach beendeter Disziplin
Corinna nach beendeter Disziplin

 

 

 

 

 

Staffel
Staffel

 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.