Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles FSG 1 – 14.10.2018: Niederlage im dritten Spiel

Kommende Handball Termine

 
FSG 1 – 14.10.2018: Niederlage im dritten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Daniela Hüsken   
Montag, den 15. Oktober 2018 um 15:11 Uhr
AddThis

FSG1
FSG1
TSV Heiningen 2 – FSG Giengen-Brenz  25:16 (12:7)
 
Am vergangenen Sonntag, den 14. Oktober, war die erste Frauenmannschaft der FSG Giengen-Brenz zu Gast bei der TSV Heiningen 2. Das Ziel war es, an das erfolgreiche Heimspiel gegen Göppingen anzuknüpfen.
Dementsprechend motiviert startete die Mannschaft in das Spiel. In den ersten 15 Minuten war ein ausgeglichenes schnelles Spiel zu sehen. Das spiegelte auch der Spielstand von 5:5 wieder. Nach einer Auszeit der Heimmannschaft, konnte diese gleich vier Tore in Folge erzielen. Die FSG hatte dagegen große Probleme ihre Chancen zu verwerten. Dadurch schafften sie es nicht, den Rückstand zu verkürzen. Zur Halbzeit stand es 12:7.
 
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit brachte sich die Gastmannschaft zwei Zeitstrafen ein, was sehr an den Kräften der Mannschaft zehrte. Man schaffte es nicht, ein gutes Angriffsspiel aufzubauen. Die Heininger nutzten das zu ihrem Vorteil, und bauten durch eine schnelle und aggressive Spielweise ihre Führung Tor für Tor aus. Die Damen der FSG konnten dem nichts mehr entgegensetzen. Somit musste sich die Gastmannschaft am Ende mit 25:16 geschlagen geben.
 
Die FSG Giengen-Brenz bedankt sich bei allen mitgereisten Fans für die Unterstützung.
Das nächste Spiel findet am 27. Oktober um 16 Uhr in der Herwartsteinhalle in Königsbronn statt. Gegen die bisher sieglose HSG Oberkochen/Königsbronn sollen dann die nächsten zwei Punkte gesichert werden.
 
Es spielten: Diane Schulz, Anna Heißwolf, Svenja Wiegandt, Anja Salmen, Ina Heißwolf, Daniela Hüsken, Annika Hüsken, Corinna Bosch, Hanna Mozer, Lara Mößle, Anja Gebhardt, Alena Hopfenziz, Anja Schauz.
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.