Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles Männer 1 – 08.12.2018: TSG siegt nach langer Durststrecke

Kommende Handball Termine

 
Männer 1 – 08.12.2018: TSG siegt nach langer Durststrecke PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 18:53 Uhr
AddThis

Männer1
Männer1
TSG Giengen – TV Altenstadt 2  35:25 (15:9)
 
Nach nun insgesamt fünf Auswärtsspielen am Stück stand endlich mal wieder ein Heimspiel auf dem Programm. In Anbetracht der aktuellen Tabellensituation (Platz 10) war das Ziel dieser Partie eindeutig. An diesem Wochenende gab es keine Ausreden mehr.
Vor heimischen Publikum begann Giengen mit einer sehr guten Abwehrleistung. Kaum einen Fehler erlaubte man sich in der Defensive und lies Altenstadt somit auch nur wenige Chancen Tore zu erzielen. So konnte Giengen bereits nach 10 Minuten mit 6:1 in Führung gehen. Nach dem ersten Drittel der ersten Hälfte kam Altenstadt 2 jedoch langsam besser ins Spiel und konnte so zunehmend auch eigene Torerfolge feiern. Doch durch zahlreiche Tore durch den starken Giengener Rückraum konnte Altenstadt den Abstand nicht verkleinern. Im Gegenteil, die Führung konnte sogar noch leicht ausgebaut werden. Damit stand es am Ende der ersten Halbzeit bereits 15:9.
 
In der zweiten Hälfte wollte man vor allem in der Abwehr keineswegs nachgeben. Angepeitscht von den Trommlern in der Giengener Schwagehalle gelang das bestens. Durch eine gute Abwehrleistung und zahlreiche einfache Tore durch Tempogegenstöße konnte Giengen den Vorsprung noch weiter ausbauen. Auch eine doppelte Unterzahl in der 40. Minute konnte die überlegene Führung der Gastgeber nicht mehr zum Wanken bringen. Giengen kontrollierte von nun an das Spiel und verwaltete die Führung sicher über die Zeit. Das Spiel endete mit einem verdienten 35:25 Erfolg für Giengen.
Die Mannschaft bedankt sich für die anwesenden Fans und die laute Unterstützung der Jugendmannschaften!
 
Es spielten: Alexander Günter, Jochen Renelt – Drilon Buqani, Thilo Schwarz, Patrick Geyer, Benedikt Grötchen, Patrick Weller, Daniel Tenyer, Dennis Schellenberger, Patrick Gebhardt, Florian Gebhardt, Drilon Buqani, Marius Bauer
 

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.