Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Fußball Bambini unterwegs beim Turnier des TSV Niederstotzingen

Kommende Fußball Termine

 
Bambini unterwegs beim Turnier des TSV Niederstotzingen PDF Drucken E-Mail
Fußball
Geschrieben von: Danny Büttner   
Montag, den 01. Juli 2019 um 14:38 Uhr
AddThis

Mit zwei Mannschaften waren die TSG-Bambini teils wieder sehr erfolgreich beim Feldturnier in Niederstotzingen unterwegs.

Mit sechs Siegen bei nur einer Niederlage aus sieben Spielen ragte die TSG Giengen I, gecoacht von Alex Cariati, am Ende besonders hervor.

Gleich im ersten Spiel gegen Giengen II stellte die erste Mannschaft erstmal klar, weshalb die erste eben die erste ist und gewann deutlich mit 4:1. Im zweiten Spiel legte man noch einen drauf und gewann sogar 8:1 gegen den TSV Niederstotzingen II. Gastgeschenke verteilte man gegen Niederstotzingen I, als man beim 3:4 den Kürzeren zog. Das Giengener „Derby“ gegen den RSV Hohenmemmingen entschied man dann mit 6:2 wieder klar für sich. Anschließend gewann man mit 5:2 die Partie gegen den SV Hermaringen. Das vorletzte Spiel gegen den SV Bolheim gestaltete man mit 4:2 erneut positiv für sich und auch das Abschlussspiel gegen den RSV Heuchlingen konnte man mit 5:2 gewinnen.
Es spielten: Ian Cariati, Fabio Büttner, Lienhart Savelyev, Ben Bernath

Immer wieder schwer tut sich die zweite Mannschaft, wenn sie auf die ersten Mannschaften der jeweiligen Gegner trifft. Gecoacht von Danny Büttner, saß der zweite Anzug nicht ganz so gut wie der erste. Vier Niederlagen, zwei Unentschieden und nur ein Sieg standen am Ende zu Buche.
Zum Auftakt gegen die eigene erste Mannschaft verlor man erwartungsgemäß 1:4. Den heftigsten Dämpfer setzte es beim 0:7 gegen Gastgeber TSV Niederstotzingen I im. Dem SV Hermaringen konnte man nach einem 1:3-Rückstand ein 3:3 abringen. Im vierten Spiel gelang mit einem 2:1 gegen den TSV Niederstotzingen II dann der einzige Sieg. Erneut ein 3:3 war das Resultat im Anschluss gegen den SV Bolheim. Das sechste Spiel entschied der RSV Heuchlingen mit 2:4 für sich. Das letzte Spiel ging unnötig gegen den RSV Hohenmemmingen verloren, da man quasi mit dem Schlusspfiff das Gegentor zum 3:4-Endstand kassierte.
Es spielten: Finn Hoffmann, Inaki Aldalur, Demian Bojko, Emin Uzunoglu

Vielen Dank für die Einladung an den TSV Niederstotzingen. Beim kommenden Turnier am 6. Juli sind die Bambini mit drei Mannschaften in Königsbronn im Einsatz.

65450509 1340431736114977 2035584554344906752 n
65450509 1340431736114977 2035584554344906752 n
65610416 1340431676114983 1101853944025448448 n
65610416 1340431676114983 1101853944025448448 n
65774964 1340431672781650 6960870856885010432 n
65774964 1340431672781650 6960870856885010432 n
65786479 1340431749448309 3766218248761114624 n
65786479 1340431749448309 3766218248761114624 n

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz