Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
Weibliche Jugend C - Bezirksliga PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Gisela Sannwald   
Dienstag, den 23. März 2010 um 08:33 Uhr

JSG Lauterstein/Winzingen - TSG Giengen  27 : 10

Mit einer Niederlage beim Bezirksligameister beendeten die Giengenerinnen die Saison in der Bezirksliga. In der ersten Spielhälfte hielten die TSG-lerinnen noch gut mit, wenn auch die Chancenverwertung sehr zu wünschen übrig ließ. Bis zur Halbzeit konnten nur vier Treffer erzielt werden. Zur Halbzeit stand es bereits 12 : 4 für den in dieser Runde noch ungeschlagenen Meister. Gleich zu Beginn der zweiten Spielhälfte erhöhten die Gastgeber das Tempo und konnten sich Tor um Tor immer weiter absetzen. Erst gegen Spielende mobilisierten die C-Jugend-Mädchen aus Giengen alle noch vorhandenen Kräfte, schlossen drei Gegenstöße erfolgreich ab, konnten aber weitere Gegentore nicht verhindern. Zum Spielende mussten sie sich mit 27:10 geschlagen geben.

 
Giengen schlägt den Meister PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Montag, den 22. März 2010 um 09:27 Uhr

TSG Giengen-SG Burlafingen/ PSV Ulm 29:27 (14:12)

Einen verdienten Sieg konnten die Giengener Handballerinnen im letzten Heimspiel der Saison gegen die SG Burlafingen/Ulm feiern. Dem Team von Trainer Thomas Schirm gelang es, dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer die erste Saisonniederlage beizubringen. Die Gäste hatten zunächst den besseren Start in die Partie und konnten gleich in der ersten Minute mit 0:2 in Führung gehen. Yvonne Lindner traf per Gegenstoß zum Anschlusstreffer. Technische Fehler auf beiden Seiten ließen zunächst wenig Tore zu, Burlafingen verwandelte einen Strafwurf zum 1:3, doch Verena Oberling traf postwendend zum 2:3. Giengen vergab zunächst einige gute Möglichkeiten und ermöglichte dem Tabellenführer, auf 4:7 davonzuziehen,  doch Yvonne Lindner , Carmen Schirm und Verena Oberling schafften bis zur 19. Minute den 7:7 Ausgleich. Katrin Renelt brachte die TSG in Führung, Burlafingen konterte jedoch sofort mit dem 8:8. Doch dann nutzte Giengen seine Möglichkeiten. Ein schnelles Anspiel, abgeschlossen von Franziska Steier brachte das 9:8. Andrea Hermann parierte einen freien Ball vom Kreis und Verena Oberling sowie Carmen Schirm bauten den Vorsprung auf 11:8 aus.

 
Männl. D-Jugend ist Meister! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela TEnyer   
Montag, den 22. März 2010 um 09:24 Uhr

Es war noch nicht ganz entschieden, ob es für den Meistertitel reichen würde, als sich die Jungs von Heidrun Brabenec am Samstag zu ihren letzten 2 Spielen gegen die Teams aus Hofen und Oberkochen trafen. Eines der 2 Spiele musste auf jeden Fall gewonnen werden, damit sich auch die D-Jugend-Jungs Meister nennen konnten. Gespielt wurde in der

 
weibl. Jugend D * Kantersieg zum Saisonabschluss PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Montag, den 22. März 2010 um 09:21 Uhr

Mit einem 23:6 Sieg gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn im letzten Spiel beendeten die Handballerinnen der D-Jugend ihre Saison auf dem 4.Tabelenplatz. Schnell gingen Giengens Mädels in Führung und bauten diese bis Mitte der ersten Halbzeit Tor um Tor aus. Die TSG-lerinnen führten inzwischen mit 7:0 und das Spiel plätscherte nur noch so dahin. Beim 9:1 wurden dann die Seiten gewechselt.

Mit der Aufgabe, das Spiel nun von hinten heraus schnell zu gestalten ging es in die zweite Spielhälfte. Zwar gelang zuerst den Gästen der zweite Treffer, dann aber kam der Giengener Express ins Rollen und Giengens Mädels erzielten 11 Tore in Folge zum 20:2. Danach war der Dampf dann ein wenig raus und auch die Konzentration ließ etwas nach, was Oberkochen noch ein bisschen zur Ergebniskosmetik nutzen konnte.

Es spielten: Annika Hüsken, Corinna Bosch, Daniela Tsegai, Svenja Wiegandt, Janina Hautmann, Klara Riester, Leonie Gerold, Anna Heißwolf und im Tor Elisa Kunzmann.

 
Männl.C-Jugend ist Meister ! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Montag, den 15. März 2010 um 08:21 Uhr

Am vergangenen Wochenende haben sich die Giengener Jungs mit den beiden letzten Spielen gegen Hüttlingen und Heubach ihren Meistertitel erkämpft. Mit dem 21:15 Sieg gegen Hüttlingen am Samstag war die Meisterschaft in dieser Saison bereits unter Dach und Fach. Mit voller Konzentration konnten sich die Jungs gegenseitig zu Bestleistungen in Abwehr und Angriff motivieren. Lautstarke Unterstützung kam auch aus den Zuschauerreihen und vom mitgereisten,aber leider verletzten Tomas Nguyen, so dass das Spiel souverän gewonnen wurden. Am Sonntag gegen Heubach liefen die Jungs dann in Hochstimmung aufs Feld, war der Titel doch bereits sicher. Gegen eine körperlich überlegene Heubacher Mannschaft zeigten die Giengener jedoch die richtige Gelassenheit und verwandelten Tor um Tor bis zum 22:19 Sieg. Hier siegte Eleganz und Schnelligkeit gegen Kraft! Ein super Ergebnis nach diesem 1.Jahr in der C-Jugend, in dem die Jungs mit vielen Hindernissen zu kämpfem hatten. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
Es spielten Benjamin Faigle, Daniel Tenyer und Florian Bosch, Julian Riester, Patrick Weller, Patrick Gebhardt, Tobias Wöhrle, Simon Faigle, Malte Stegmaier, Marcel Rapf, Phillip Majer und im Tor Oli Markel und Marvin Wiedemann.

 
« StartZurück211212213214215216217218219220WeiterEnde »

Seite 213 von 232

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz