Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
Männl. C-Jugend am 28.11.09 in Schnaitheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Michaela Tenyer   
Montag, den 30. November 2009 um 08:10 Uhr

Am vergangenen Samstag spielten die Giengener Jungs unter neuer Führung gegen die Mannschaft der TSG Schnaitheim 2. Leider lief es an diesem Tag nicht so gut für unser Team. Vielleicht lag es an der frühen Spielzeit oder die Jungs kamen mit dem unüblichen Spielstart nicht zurecht, auf jeden Fall lag man zur Halbzeit bereits deutlich hinten. In der 2.Spielhälfte startete das Team zwar noch mal mit einer veränderten Abwehr und einigen guten Ansätzen durch, aber am Ende verlor Giengen leider mit 26:20 Toren. Es spielten unter Trainer Jürgen: Marvin Wiedemann und Oli Markel im Tor.(Tomas Nguyen verletzte sich leider beim Warmmachen) Julian Riester, Malte Stegmaier, Tobi Wöhrle, Phillip Majer, Patrick Weller, Florian Bosch, Benni Faigle, Patrick Gebhardt und Daniel Tenyer.

 
weibl.-Jugend E *Tabellenführer* PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Kirsten Heißwolf   
Donnerstag, den 26. November 2009 um 16:30 Uhr

Am Samstag 21.11.09 spielten die Mädchen der TSG Giengen in Schnaitheim. Im ersten Spiel traf man auf die Spielgemeinschaft aus Oberkochen/Königsbronn, die bislang in der Tabelle punktgleich mit Giengen standen. In einem ausgeglichenen Spiel zeigten die Mädchen ihr Können und konnten sich am Ende über einen knappen 13 : 12 Sieg freuen.

Auch ihr zweites Spiel gegen Schnaitheim  gewann die TSG Giengen mit 10 : 8 Toren und steht nach dem 4-Punkte-Gewinn nun mit 10.2 Punkten an der Tabellenspitze.

Es spielten:

Romina Häckler, Selina Gerstenmeir, Solveig Herrmann, Annika Hüsken, Tanja Fräsdorf, Ina Bux, Nina Schlenga, Klara Riester, Leonie Gerold, Angelina Weiß, Nicole Baß.

 
Vorschau mJA 28.11.: Spitzenspiel beim Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Handball
Dienstag, den 24. November 2009 um 18:18 Uhr

Nach einem spielfreien Wochenende steht für die A-Jugend am kommenden Samstag das Spitzenspiel beim Tabellenführer aus Schnaitheim an.Bei einem Blick auf die Tabelle liegt die Favoritenrolle wohl ganz klar auf Seiten der Schnaitheimer. Zwar leisteten sie sich im ersten Spiel ein Unentschieden in Eislingen, dominierten ab dann aber absolut das Geschehen in der Liga und schossen im Schnitt über 40 Tore pro Spiel.

Eine schwere Aufgabe also für das Team aus Giengen, das aber bestrebt ist alles daran zu legen dem Favoriten ein Bein zu stellen.

Anpfiff ist am 28.11. um 15:15 Uhr in der Schnaitheimer Ballspielhalle

 
Männer holen ersten Punkt PDF Drucken E-Mail
Handball
Dienstag, den 24. November 2009 um 18:15 Uhr

Am vergangenen Samstag gastierte der Bezirksligaabsteiger aus Hüttlingen in der Schwagehalle. Nach 7 Niederlagen wurde es für den TSG Giengen mal wieder Zeit zu punkten. Und so kam es auch. Nach einer soliden Leistung in der ersten Halbzeit, war Männermannschaft der TSG Giengen zur Pause noch mit 2 Toren im Rückstand. Während der zweiten Halbzeit konnte der TSV Hüttlingen seinen Vorsprung leicht ausbauen, bis er zwischenzeitlich mit 5 Toren in Führung gehen konnte. Alles deutete darauf hin, dass die TSG, wie bei allen Spielen zuvor, in der entscheidenden Spielphase einbrechen würde und den Gästen den Sieg überlassen würde.

 
Überzeugender Heimsieg gegen Lenningen - Frauen WL PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anke Mühlberger   
Montag, den 23. November 2009 um 08:24 Uhr

TSG Giengen - SG Ober-/Unterlenningen  32:22 (14:11)

Einen klaren Heimsieg feierten die Giengener Handballerinnen gegen die SG Lenningen. Yvonne Lindner brachte die TSG mit einem Gegenstoß 1:0 in Führung, doch Giengen tat sich in der Anfangsphase schwer gegen die Gäste, die vor allem über Sarah Timar aus dem Rückraum erfolgreich waren. Ein weiteres Problem bei der TSG war wieder einmal die fahrlässige Chancenverwertung. Gleich mehrere gute Möglichkeiten konnten nicht verwandelt werden. Erst in der 14. Minute traf Carmen Schirm zum 7:6, da Giengen aber zwei Gegenstöße vergab, schaffte Lenningen erneut den Ausgleich und Sarah Timar traf sogar zum  7:8. Doch nun kam Giengen immer besser ins Spiel. Zwei weitere Rückraumtreffer von Carmen Schirm, sowie zwei Tore von Verena Oberling und Anita Somogyi brachten die TSG mit 12:10 in Führung  und Katrin Renelt und Yvonne Lindner trafen zum 14:11 Pausenstand. In der zweiten Hälfte durfte Simone Haselbauer ihr Comeback ein Jahr nach ihrem Kreuzbandriss feiern.

 
« StartZurück191192193194195196197198199200WeiterEnde »

Seite 196 von 209

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.