Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Volleyball

Kommende Volleyball Termine

 
Volleyball


09.12.2018: U14 weiblich belegt Spitzenplatz in der Tabelle PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 20:00 Uhr

Die Ausgangssituation:

3 Mannschaften Punktgleich an der Tabellenspitze. Unter anderem unsere Mädels. Also hieß es heute Punkte holen und sich somit an der Tabellenspitze zu beweisen. So reiste man mit einer zahlenmäßig stark besetzten Truppe nach Bernhausen.

In den ersten beiden Spielen traf man auf bekannte Mannschaften, mit denen man sich schon in der Qualifikationsrunde messen durfte. Diesmal mit dem besseren Ende für uns. Man konnte die Spiele gegen Ellwangen und Frickenhofen jeweils mit 2:0 gewinnen und hat damit den ersten Schritt Richtung Ziel gemacht.

Am Nachmittag dann die 2 Unbekannten: Bernhausen und Nürtingen. In beiden Spielen hat die Mannschaft etwas gebraucht um ins Spiel zu finden, konnte dann aber trotzdem präsentieren was Sie gelernt hat. Auch diese Spiele konnten jeweils mit 2:0 gewonnen werden.

Nun hieß es Bangen… Punktgleich mit Neckartalfingen. Am Ende mit dem besseren Ballverhältnis für unsere Mädels und damit auch der verdiente 1. Platz.

Glückwunsch Mädels! Euer Tim!

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3
Weiterlesen...
Tabelle

 
02.12.2018: Mixed-2 holt 9 Punkte in Spraitbach PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Matthias Blume   
Mittwoch, den 05. Dezember 2018 um 17:50 Uhr

Wir fahren wieder nach Spraitbach. Bisher hieß dies: kalter Vorraum, coole Halle, Mittags Chili und verschneite Straßen. Heute gab es keinen Schnee, der Rest passte.

1. Spiel mussten wir pfeifen, Nati wurde allerdings vom Gegner angeworben, da diese nur eine Dame dabei hatten. Unser 1. Spiel gegen Heubach war wieder durchwachsen, wir müssen uns anscheinend immer erst finden. So gaben wir einen Satz ab, das Spiel konnten wir aber gewinnen. Das zweite Spiel gegen Den Gastgeber lieg wieder flüssig. Über den gesamten Spielverlauf konnten wir konsequent unsere Linie durchziehen und haben auch glatt mit 2 : 0 gewonnen.

Beim Mittag wurde ein wenig gegeizt, Chili von Carne gab es nur eine Kelle, die Paprika-Würstchen waren klein und mit wenig Paprika.

Am Nachmittag standen schwere Spiele an. Das ist erste Spiel ging gegen Heidenheim.  Unser Vorschlag, nur Spieler, die maximal 10% größer sind als wir wurde belächelt. So waren wir gezwungen im Sprung über uns  hinauszuwachsen, was aber erstaunlicherweise gut klappte. Eine seltsame Aufstellung bei Heidenheim und gute Angaben von unserer Seite brachten den nötigen Druck, sodass Heidenheim gar nicht ihre Stärken ausspielen konnte. Wir gewannen 2:0.

Vor dem letzten Spiel überschlugen sich die Ereignisse. Ein Westhausener drosch bei den Angaben ziemlich unkontrolliert eine Sprungangabe, die auf Nati ging. Nati, die abseits des Feldes stand wurde überrascht, versuchte den Ball abzuwehren und verletzte sich das Handgelenk. An dieser Stelle „Gute Besserung“, hoffentlich ist nix gebrochen.

Mit entsprechender Motivation gingen wir in das Spiel und holten relativ knapp den ersten Satz. Im zweiten Satz wurde Matthias von dem selben Spieler abgeschossen und konnte im folgenden Tiebreak nicht mehr mitspielen.
Leider konnte dieser nicht gewonnen werden, aber mit erneut 9 Punkten sind wir sehr zufrieden.

Und dann ging es ins Sudhaus in Heubach. Lieber Jochen, dort ist das Essen wirklich sehr gut

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3

 
24.11.2018: U14 weiblich erfolgreich in Frickenhofen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Mittwoch, den 28. November 2018 um 20:38 Uhr

Am Samstag, 24. November 2018 ging es für die U14 weiblich nach Gschwend zu Gastgeber SV Frickenhofen.
Nach einigen Schwierigkeiten am letzten Spieltag wollte die Mannschaft wieder viele Punkte holen. Im ersten Spiel wurde mit einem Unentschieden immerhin ein Anfang dazu gemacht.
Trotz kleinerer Fehler konnten die weiteren drei Spiele dank guter Aufschlagserien der Mädels gewonnen werden.
In den kommenden Trainingseinheiten wird nun fleißig an Schwachstellen gearbeitet und vorhandene Stärken ausgebaut werden.

 

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3

 
11.11.2018: Mixed-2 Spieltag in Westhausen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Tim Fräsdorf   
Mittwoch, den 14. November 2018 um 18:56 Uhr

Heute galt es die Leistungen der letzten Saison zu bestätigen. Man startete etwas holprig in den Spieltag, gewann aber dennoch 2:1 gegen Ottenbach. Im 2. Spiel gegen Mögglingen spielte man phasenweise den Gegner an die Wand, bis dieser etwas besser ins Spiel fand. Auch dieses Spiel konnte gewonnen werden, aber diesmal mit 2:0.

Am Nachmittag hatte man es mit einer Gruppe zu tun, die viele spannende Spiele versprochen hat. So kam es gleich gegen Gerstten zu sehr umkäpften Sätzen mit besserem Ende für die Giengener. Man setzte sich mit 2:0 durch. Im letzten Spiel gegen Oberkochen schwanden dann die Kräfte und man hat den Gegener mehr Freiheiten gelassen. Mna gelang schnelle ins Hintertreffen. Mit viel Einsatz konnte man sich etwas zurück kämpfen. Trotzem steht hier im 4. Spiel dann die erste Niederlage zu buche. Das Spiel ging mit 1:2 verloren.

Weiterlesen...
1
Weiterlesen...
2
Weiterlesen...
3

 
04.11.2018: Erfolgreicher erster Heimspieltag der Volleyball-Damen PDF Drucken E-Mail
Volleyball
Geschrieben von: Holder Moch   
Montag, den 05. November 2018 um 22:38 Uhr

Lehrreiche 0:3 Niederlage gegen TSV Laupheim 2
Überragender 3:0 Sieg gegen TG Biberach 3

Zum ersten Heimspieltag hatte die junge Giengener Damen-Mannschaft den TSV Laupheim 2 und die TG Biberach 3 zu Gast. Durch einige Ausfälle musste sich die Mannschaft neu formieren und abstimmen. Das erste Spiel starteten die Mädels dadurch etwas verunsichert und verloren die ersten Sätze klar mit 17:25 und 8:25.
Im 3. Satz fand das Team zusammen und gestaltete ein ausgeglichenes spannendes Spiel. Leider ging der Satz aber knapp mit 24:26 verloren und das Spiel an den TSV Laupheim.

Gegen den großen Favoriten TG Biberach zeigte die Mannschaft eine überzeugende Leistung. Mit starken Aufschlägen und Angriffen wurde der Gegner unter Druck gesetzt, in der Abwehr kein Ball aufgegeben. Als Ergebnis wurden die 3 Sätze souverän und hoch verdient mit 25:23, 25:19 und 25:20 gewonnen.

Letztendlich war es ein erfolgreicher und begeisternder erste Heimspieltag.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 33

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.