Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Männer 2 – 17.03.2018: Guter Start sichert 2 Punkte PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Bernd Kirschmer   
Montag, den 19. März 2018 um 23:24 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TV Brenz 2 – TSG Giengen 2  24:32 (8:15)
 
Am Samstag waren die Männer von Trainerlegende „Dede“ zu Gast in der Hermann-Eberhard-Halle in Sontheim. Die Gastgeber der TV Brenz II mussten stark ersatzgeschwächt in die Partie gehen während die TSG eine breite Bank hatte.
Bereits vom Spielstart an konnten die Gäste durch ihre solide Abwehr ein ordentliches Polster herausspielen und zwangen den TV Brenz bereits frühzeitig ins Timeout. Jedoch erst bei 11:55 min konnte der Gastgeber seinen ersten Treffer zum 1:5 markieren. Giengen lag deutlich in Führung lies aber selbst doch auch viele gute Möglichkeiten ungenutzt, was sich auf der Anzeigetafel in einem 8:15 Halbzeitstand wiederspiegelte.
 
FSG 1 – 17.03.2018: vermeidbare Niederlage in Wangen/Börtlingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Helena Häckh   
Montag, den 19. März 2018 um 23:20 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
HSG Wangen/Börtlingen – FSG Giengen-Brenz 25:20 (11:9)
 
Nach dem vergangenen Sieg am letzten Samstag startete die FSG Giengen-Brenz hochmotiviert in das Spiel gegen ihren Dauergegner Wangen/Börtlingen. Das Ziel war von Anfang an klar: So zu spielen, wie letzte Woche gegen den Tabellenführer Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf. Also Spaß haben, motiviert sein und zusammenzuspielen. Zudem nahmen sich die Frauen der FSG zur Aufgabe, sich nicht dem bekannten und langsamen Tempo der Gegnerinnen anzupassen, sondern sie mit Tempostärke zu überlaufen.
Anfangs schien dieses Konzept noch aufzugehen und so gingen die Giengener- und Brenzer Frauen gleich zu Beginn mit 2:0 in Führung. Auch von den ausbleibenden Zuschauern und somit nicht vorhandener lautstarker Unterstützung, ließ man sich nicht beeindrucken und das Spiel verlief anfangs recht ausgeglichen. Jedoch war das Glück nicht auf Giengener/Brenzer-Seite, so führten viel Torpfosten-Schüsse und mangelnde Chancenverwertung zu einem Halbzeitstand von 11:9 für Wangen/Börtlingen.
 
wJD – 14.03.2018: Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den Vizemeister PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 19. März 2018 um 23:17 Uhr
Weiterlesen...
wJD
TSG Giengen – TV Altenstadt 2  15:20 (7:10)
 
An einem ungewohnten Tag musste die weibliche D Jugend der TSG Giengen ihr letztes Spiel der Saison 2017 / 2018 bestreiten. Da das Spiel aufgrund des Wasserschadens in der Schwagehalle nicht wie geplant am vergangenen Samstag stattfinden konnte wurde es kurzfristig auf Mittwoch verschoben. Wir bedanken uns herzlich bei der Mannschaft aus Altenstadt das sie unter der Woche zu uns nach Giengen gefahren sind und gratulieren zur Vizemeisterschaft.
Die TSG Mädels starteten gut in das Spiel und konnten sich bis zur 8. Minute einen Vorsprung von 3 Toren erspielen. Innerhalb von 4 Minuten schaffte es die generische Mannschaft aus Altenstadt auszugleichen und sogar mit einem Tor in Führung zu gehen. In den dann folgenden Minuten konnte sich keine Mannschaft absetzten so stand es in der 16. Minute 7:7. Dann verloren die Giengenerinnen leider den Zugriff und Altenstadt konnte bis zur Halbzeit ein Vorsprung zum 7:10 Halbzeitstand erspielen.
 
FSG 1 – 10.03.2018: Sieg gegen den Tabellenführer! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Katrin Mair   
Montag, den 12. März 2018 um 12:03 Uhr
Weiterlesen...
FSG 1
FSG Giengen-Brenz – HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf 27:25 (13:10)
 
Am Samstag waren die Damen vom Tabellenführer HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf zu Gast in der Hermann-Eberhard-Halle in Sontheim.
Man wusste aufgrund der Stärke der Gäste, dass man hier alles geben musste um etwas Zählbares hier zu behalten. Die ersten 25 Minuten waren sehr ausgeglichen, die FSGlerinnen standen in der Abwehr sehr gut und was durchkam wurde von der sehr gut aufgelegten Torhüterin gehalten. Kurz vor der Halbzeitpause konnten sich die Mädels von der FSG leicht absetzen und mit einem Spielstand von 13:10 in die Halbzeit gehen.
 
mJD – 03.03.2018: Die weiße Weste weiter gewahrt PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Mittwoch, den 07. März 2018 um 00:37 Uhr
Weiterlesen...
mJD
TV Brenz – TSG Giengen 17:19 (7:7)
 
Nachdem sich die mJD am vorletzten Wochenende bereits die Meisterschaft gesichert hatte, ging es nun zum Tabellenzweiten TV Brenz. Natürlich wollten die Jungs von Corinna Gaschler, Nico Gauß und Jochen Karow weiterhin ihre ''weiße Weste'' wahren, was ihnen nach einer hart umkämpften Begegnung auch gelang.
 
Beide Mannschaften gingen hochmotiviert in das Spiel und schenkten sich von Beginn an nicht viel. So wechselte die Führung in den ersten 20 Minuten häufig hin und her, und folglich ging es mit einem Stand von 7:7 in die Kabinen.
 
FSG 1 – 03.03.2018: Knappe Niederlage gegen die HG Aalen/Wasseralfingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alena Hopfenziz   
Mittwoch, den 07. März 2018 um 00:29 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
FSG Giengen-Brenz – HG Aalen/Wasseralfingen 18:20 (11:11)
 
Hochmotiviert starteten die Damen der FSG Giengen-Brenz in dieses so wichtige Heimspiel. Die Gegnerinnen aus Aalen/Wasseralfingen waren noch gut in den Köpfen der FSG verankert, da beim letzten Spiel mit ‪23:21‬ ein knapper Sieg nach Hause getragen werden konnte. Allen war klar, dass dies nun keine leichte Aufgabe werden würde. Spielerinnen, die einem das Leben im Hinspiel schwer gemacht haben, hatte man dieses mal besser unter Kontrolle. Durch eine starke Abwehrleistung beider Mannschaften war die erste Halbzeit sehr ausgeglichen und so trennte man sich zur Halbzeit ‪11:11‬.
 
wJD – 03.03.2018: Tabellenplatz 3 durch einen Sieg gesichert PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Mittwoch, den 07. März 2018 um 00:13 Uhr
Weiterlesen...
wJD
TSG Giengen – TV Brenz 16:11 (12:7)
 
Es schien als müsste sich die junge Giengener Mannschaft erst die Müdigkeit aus den Beinen spielen. Das Hinspiel gegen Brenz wurde 14:17 gewonnen und man wollte das Spiel dieses mal schon früher klar machen. Doch leider gelang das der Mannschaft nicht.
Die sonst so gut funktionierende Abwehr der Mannschaft fand nur schwer Zugriff auf die Brenzer Spielerinnen und so stand es nach 7 Spielminuten 4:4. Von da an gaben die Mädchen Gas und konnte sich bis zur Halbzeit einen komfortabel scheinenden Vorsprung erspielen. Zur Halbzeit stand es 12:7 aus Giengener Sicht.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 140

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.