Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Handball

Kommende Handball Termine

 
Handball

 

 



Frauen 2 – 09.12.2018: Mangelnde Chancenverwertung kostet den Sieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 18:43 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
FSG Giengen-Brenz – SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch  10:11 (3:7)
 
Am Sonntag hatte die Zweite Mannschaft der FSG die Reserve der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch zu Gast in der Schwagehalle in Giengen. Es ging um den dritten Platz, da beide Mannschaften vor dem Spiel die gleiche Punktezahl auf dem Konto hatten. Mit viel Tempo wollte man die SG LTB knacken. Die FSG erzielte in der 5. Spielminute den ersten Treffer der Partie. Leider war das die einzige Führung. In der darauffolgenden Phase konnten die Gäste der SG LTB leicht davonziehen, da sich im Spiel der FSG zu viele Fehler einschlichen. Leider schaffte die Mannschaft es nicht den Rückstand aufzuholen. So ging es mit einem Spielstand von 3:7 in die Kabinen.
 
wJD – 09.12.2018: Niederlage gegen den Spitzenreiter PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 18:39 Uhr
Weiterlesen...
wJD
JSG Giengen-Brenz – SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch  17:24 (4:13)
 
Nach der deutlichen Niederlage vor einer Woche gegen die SG LTB wollten die Mädels im Rückspiel einiges besser machen. In der ersten Halbzeit gelang das leider nur Phasenweise. Schnell lag man wie im vorherigen Spiel zurück. Die Mädels fanden nur schwer ein Mittel gegen die sehr gut stehende Abwehr der SG LTB. Zusätzlich wurden dann auch noch 2 7 Meter vergeben. Doch von Minute zu Minute steigerte sich die Abwehr.
 
gJD – 09.12.2018: Glücklicher Sieg gegen Steinheim PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 18:35 Uhr
Weiterlesen...
gJD
TSG Giengen – TV Steinheim  18:17 (7:7)
 
Von vorne herein war klar das ein Sieg her muss um den Anschluss in der Tabelle nicht zu verlieren. Gesagt getan. Nach einem Blitzstart der TSG sahen die Zuschauer ein 5:0 auf der Anzeigetafel. Erfreulicherweise konnten sich schon 3 Spieler(innen) in die Torschützenliste eintragen. Doch die Mannschaft schaffte es nicht den Vorsprung zu halten oder auszubauen. Im Angriff wurden zu viele leichtfertige Würfe vergeben und es schlichen sich immer mehr technische Fehler in das Spiel der TSG, sodass es nur mit einem 7:7 in die Halbzeit ging.
 
wJA – 08.12.2018: Sieg nach überzeugender Leistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: IH   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 18:33 Uhr
Weiterlesen...
wJA
JSG Giengen-Brenz – HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf  30:19 (13:11)
 
Nach zwei Niederlagen in Folge wollte die wJA der JSG Giengen-Brenz nun ein Zeichen setzen und im direkten Duell um den 4. Tabellenplatz zwei Punkte gegen die HSG Wi/Wi/Do holen.
Dementsprechend motiviert starteten beide Mannschaften in das Spiel, wobei sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Erst in der 28. Spielminute konnten die JSG-Mädels erstmals einen 4-Torevorsprung herausspielen, der jedoch bis zur Halbzeit durch unnötige Ballverluste auf einen Spielstand von 14:12 verkürzt wurde.
 
mJC – 08.12.2018: Starke Defensive gewinnt das Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Montag, den 10. Dezember 2018 um 18:29 Uhr
Weiterlesen...
mJC
TSB Schwäbisch Gmünd 2 – TSG Giengen  8:19 (4:9)
 
Nach einer völlig enttäuschenden Vorstellung in Brenz zeigten die Jungs der mJC nun vergangenen Samstag in Schwäbisch Gmünd die erhoffte Reaktion. Diesmal präsentierte sich das Team von Trainer Jochen Karow, vor Allem in der Abwehr, von der ersten Minute an hellwach. Die Verteidigung stand äußerst stabil und wenn den Gastgebern doch noch ein Torwurf gelang, war dieser zumeist sichere Beute des sensationell parierenden Torhüters Petros Kotsamanis. So musste dieser im ersten Durchgang lediglich vier mal hinter sich greifen und die Jungs gingen bis zur Pause, hochverdient, mit 4:9 in Führung. Mit etwas mehr Geduld und Disziplin im eigenen Angriffsspiel, hätte der Vorsprung freilich noch deutlicher ausfallen müssen.
 
FSG I – 01.12.2018: Bittere Niederlage gegen Wangen/Börtlingen PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Anja Schauz   
Montag, den 03. Dezember 2018 um 15:44 Uhr
Weiterlesen...
FSG 1
HSG Wangen/Börtlingen – FSG Giengen-Brenz  22:21 (11:12)
 
Voll motiviert trat die FSG am Samstag die Reise nach Wangen an. Immerhin wollte man aus den vergangenen Jahren einiges gut machen.
Jedoch startete man etwas verhalten und in der 8. Spielminute hatte man bereits einen 3-Tore Rückstand zu verzeichnen. In der nun folgenden Auszeit durch Trainerin Kirsten Heißwolf wurde das Team wachgerüttelt und der Rückstand konnte in einen 3-Tore Vorsprung (6:9) ausgebaut werden. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit entfachte sich ein Kopf an Kopf-Rennen, wobei die FSG dann einen 1-Tore Vorsprung in die Halbzeit retten konnte.
 
Männer 1 – 01.12.2018: Bittere Niederlage nach deutlicher Leistungssteigerung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Gebhardt   
Montag, den 03. Dezember 2018 um 15:41 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSV Süßen – TSG Giengen  27:23 (8:11)
 
Nach der zuletzt eher schwachen Vorstellungen in Wangen, reisten die Männer der TSG nun zum letzten Spiel des fünf Spiele Auswärtsblocks nach Süßen. Man nahm sich vor, vor allem in Sachen Einstellung, Motivation und Abwehrarbeit ein anderes Gesicht zu zeigen, als zuletzt.
Dies gelang der TSG von beginn an gut, so konnte man sich durch eine gut stehende Abwehr bereits nach 8 Minuten auf 1:4 absetzen. Die Führung konnte die ganze erste Halbzeit zwischen 2 und 5 Toren Vorsprung gehalten werden und man muss schlussendlich sagen, dass man es in Halbzeit 1 verpassten die Führung noch mehr auszubauen. So ging man mit nur 3 Toren Vorsprung in die Pause.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 8 von 155

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz