Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Home Tischtennis

Kommende Tischtennistermine

 
Tischtennis


Spielbericht vom Wochenende [ 12/2017 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 03. April 2017 um 05:44 Uhr

DJK Ellwangen – Herren I        9:3

Keinen guten Tag erwischte die Erste beim Tabellennachbarn in Ellwangen.
Gleich nach den Doppeln war man 2:1 hinten. Im Anschluss konnte im vorderen
Paarkreuz kein Spiel gewonnen werden. Erst in der Mitte und Hinten wurden
die Punkte zum 6:3 geteilt. Danach das gleiche Spiel wie zu beginn… Im
vorderen Paarkreuz konnte kein Punkt eingefahren werden, so dass Ellwangen
zum vorentscheidenten 8:3 davon zog. Die nächsten Matches konnten Sergej
Saposchkow und Bartosz Morcinek gewinnen, doch leider verlor Reinhold Fetzer
sein zweites Spiel im fünften Satz in der Verlängerung zum 9:3 Endstand.

   Es spielten:
     Fetzer/Fetzer (1), Konstantinidis/Rancov, Saposchkow/Morcinek
     Fetzer J., Konstantinidis, Fetzer R., Saposchkow (1), Morcinek (1), Rancov

 

Herren  II - Post-SV-Aalen        9:1

Stark ersatzgeschwächt trat der Gast aus Aalen beim favorisierten Heimverein an.

Nachdem die Zweite das letzte Spiel leider unglücklich verloren hatte, ging
das Team voll motiviert an den Start und gewann gleich zwei von drei
Eingangsdoppel. Im weiteren Verlauf konnte die Zweite wieder zu Ihrer alten
Stärke finden und ließ Aalen keine weitere Möglichkeit hier und heute zu
punkten. Am Ende wurde das Spiel mit 9:1 klar und deutlich gewonnen.

   Es spielten:
     Grässle/Junginger (1), Mieskes/Kaiser, Gold/Heiser (1)
     Grässle (2), Junginger (1), Mieskes (1), Gold (1), Heiser (1), Kaiser (1)

 

Herren III – SV Bolheim           9:4

Gegen Bolheim fand die Dritte zu gewohnter Form zurück und konnte souverän
Punkten. Stand es nach den Doppeln noch 2:1, konnten im Anschluss fünf
Einzel zum 7:1 gewonnen werden. Danach verkürzte Bolheim zwar zum 7:4, ehe
Gistel und Reinmüller die Punkte zum 9:4 erzielen konnten.

   Es spielten:
     Rochau/Cvetkovic, Friesen/Gistel (1), Reinmüller/Krockenberger (1)
     Friesen (1), Rochau (1), Gistel (2), Reinmüller (2), Cvetkovic (1), Krockenberger

 
Spielbericht vom Wochenende [ 12/2017 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 27. März 2017 um 05:44 Uhr

TSV Altheim – Herren II           9:4

Überhaupt keinen guten Tag erwischte die Zweite am Wochenende in Altheim.
Lediglich Manfred Mieskes und Ersatzspieler Friesen erreichten Normalform.
Konnte noch ein Doppel gewonnen werden, zogen die Altheimer anschließend zum
5:1 davon, ehe Mieskes und Friesen zum 5:3 verkürzten. Danach war Altheim
wieder dran. Mieskes schaffte in seinem Zweiten Einzel noch den vierten
Punkt zum 9:4 Endstand.

Somit ist Altheim bis auf zwei Punkte an Giengen dran. Somit darf sich die
Zweite keinen weiteren Ausrutscher im Kampf um den Relegationsplatz leisten.

   Es spielten:
     Grässle/Junginger (1), Mieskes/Kaiser, Gold/Friesen
     Grässle, Junginger, Mieskes (2), Gold, Kaiser, Friesen (1)

 

TTC Burgberg III – Herren III       9:6

Bereits im Zweiten Lokalderby nacheinander lässt die Dritte unglücklich die
Punkte liegen. Nach den Doppeln war man  mit 1:2 vorne. Die Führung konnte
Giengen bis zum 3:4 verteidigen, ehe Burgberg das Ergebnis zum 5:4 drehte.
Anschließend wurden die Punkte bis zum 7:6 wieder geteilt, ehe Burgbergs
starkes hinteres Paarkreuz den Sack zum 9:6 zu machte.

   Es spielten:
     Rochau/Cvetkovic (1), Friesen/Fichera (1), Krockenberger/Strybny
     Friesen (2), Rochau, Fichera (1), Cvetkovic (1), Krockenberger, Strybny

 
Spielbericht vom Wochenende [ 11/2017 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 20. März 2017 um 06:55 Uhr

Herren I – DJK Wasseralfingen            9:0

Die Erste setzte Ihre gute Serie fort und Siegte erneut klar mit 9:0.
Lediglich zwei Matches wurden im fünften Satz entschieden. Eines davon nach
großem Kampf für Ersatzspieler Eduard Friesen.

   Es spielten:
     Fetzer/Fetzer (1), Konstantinidis/Rancov (1), Saposchkow/Friesen (1)
     Fetzer J. (2), Konstantinidis (1), Fetzer R. (1), Saposchkow (1), Rancov (1), Friesen (1)

 

SV Neresheim II – Herren II     8:8

 
Spielbericht vom Wochenende [ 10/2017 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 13. März 2017 um 07:24 Uhr

Herren I – SC Hermaringen I     9:1

Die Gäste aus Hermaringen hatten der TSG am letzten Sonntag wenig entgegen
zu setzen. Gleich alle drei Doppel konnte die Erste für sich gewinnen und
anschließend die Führung auf 7:0 ausbauen, ehe die Gäste zu Ihrem Ehrenpunkt
kamen.

   Es spielten:
     Fetzer/Fetzer (1), Konstantinidis/Rancov (1), Saposchkow/Grässle (1)
     Fetzer J. (2), Konstantinidis (1), Fetzer R. (1), Saposchkow (1), Rancov, Grässle (1)

 

Herren III – TTC Königsbronn     9:3

Gegen den letzten der Tabelle aus Königsbronn hatte unsere Dritte wenig
Mühe. Lediglich im vorderen Paarkreuz konnten sich die Königsbronner wehren.
Am Ende gewann die Dritte verdient mit 9.3

   Es spielten:
     Rochau/Cvetkovic (1), Friesen/Fichera (1), Reinmüller/Krockenberger (1)
     Friesen (1), Rochau (1), Fichera (2), Gistel, Reinmüller (1), Krockenberger (1)

 

 
Spielbericht vom Wochenende [ 9/2017 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 06. März 2017 um 06:45 Uhr

TSG Giengen II - TSG Hofherrnweiler IV         9:3

Ganz ungewohnt begann unsere 2.Mannschaft mit nur 2:1 in den
Doppelpaarungen. Dennoch ließen wir dem Tabellenvorletzten keine große
Chance besser ins Spiel zu kommen. Im Verlauf des Spieles konnte Giengen
Ihre Klasse meist ausspielen, nur Joachim Junginger erwischte keinen guten
Tag und verlor beide Einzelspiele. Am Ende war aber das Ergebnis
standesgemäß laut Tabellenplatz 9:3.

   Es spielten:
     Grässle/Junginger (1), Mieskes/Kaiser, Gold/Heiser (1)
     Grässle(2), Junginger, Mieskes (2), Gold (1), Heiser (1), Kaiser (1)

 

TSG Giengen II - SV Mergelstetten      9:1

Das Wochenende konnte vollends verschönt werden, als wir am Sonntag den
Tabellenletzten ZU Gast in Giengen hatten. Bereits nach der ersten halben
Stunde im Spiel war allen klar, warum der Gegner diesen Platz in der Tabelle
einnahm. Leider konnte Joachim Junginger sein Tief nicht beenden und verlor
das einzigste Spiel des Tages. Nach gut einer Stunde war das Match schon rum
und die Zweite gewann mit 9:1.

Es spielten:
     Grässle/Junginger (1), Mieskes/Kaiser (1), Gold/Heiser (1)
     Grässle (2), Junginger, Mieskes (1), Gold (1), Heiser (1), Kaiser (1)

 

 
Spielbericht vom Wochenende [ 08/2017 ] PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Sonntag, den 26. Februar 2017 um 15:52 Uhr

Herren I – TTC Neunstadt               9:0

Herren III – SV Neresheim III       9:0

Am Wochenende hatten die Spieler der TSG gleich Doppelt Glück. Beide
gegnerische Teams konnten am Faschingswochenende keine Mannschaft stellen.
So blieben kampflos alle vier Punkte in Giengen.

 
Tischtennis # Schnuppertraining PDF Drucken E-Mail
Tischtennis
Geschrieben von: Jörg Fetzer   
Montag, den 20. Februar 2017 um 07:07 Uhr

 

     bild tischtennis         

 

Schnuppertraining

     am 09.03.2017      ab 19:30 Uhr

     Stationhalle

 
         
Weiterlesen...
Tischtennis Abteilung

Die Freizeitgruppe der TSG Giengen, Abteilung Tischtennis, sucht Euch am 09.03.2017, ab 19:30 Uhr in der Stadionhalle, als neue und alte begeisterte Spieler um das Hobby der schnellen Ballsportart mit dem 40mm Ball. Herzlich willkommen sind alle, unabhängig von Alter oder Geschlecht. Ihr könnt Euch in eine fröhliche gesellige Runde selbst einzubringen und ganz ohne Leistungsdruck dem Alltag für ein paar wenige Stunden entfliehen.
Wer regelmäßig kommen möchte: unsere Trainingszeiten finden wöchentlich donnerstags das ganze Jahr statt.

Auf geht´s – Besucht uns einfach und nehmt an unserem Schnuppertag teil. Platten, Bälle und Schläger werden gestellt. Mitbringen müsst ihr lediglich geeignete Hallenschuhe, Interesse und gute Laune. Anfänger werden angeleitet.

Weitere Info über die Abteilung findet Ihr unter www.tsg-giengen.de <http://www.tsg-giengen.de/> . Unser Abteilungsleiter berät euch gerne jederzeit. Telefonische Info zum Schnuppertag auch unter 090776047 ( ab 18.00 Uhr)

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 22

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.