Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe

Social Networks

Unsere Facebook-Seite

Folge uns auf Twitter

Banner
Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
FSG 1 - 19.03.2023: Derbysieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: KH   
Montag, den 20. März 2023 um 08:32 Uhr
FSG Giengen-Brenz - HSG Oberkochen/Königsbronn 34:29 (20:14)
 
Am vergangenen Sonntag empfingen die Frauen der FSG Giengen-Brenz die HSG Oberkochen/Königsbronn in der Giengener Schwagehalle.
Der Kader der FSG war mit 14 Spielerinnen voll besetzt und hochmotiviert, das Spiel für sich zu entscheiden. Die Heimmannschaft kam gut ins Spiel und konnte in den ersten 6 Minuten 5:0 in Führung gehen. Bis zur 18. Spielminute konnte sich die FSG weiter absetzen und konnte die Führung auf 13:5 ausbauen. Gegen Ende der 1. Halbzeit wurde die FSG etwas hektischer und war sowohl im Angriff als auch in der Abwehr nicht mehr so konsequent wie in den ersten Spielminuten. Nichts desto trotz konnten die Spielerinnen der FSG mit einer Führung von 20:14 in die Halbzeitpause gehen.
 
FSG 2 - 12.03.2023: Knappe Niederlage PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: AW   
Mittwoch, den 15. März 2023 um 08:30 Uhr
FSG Giengen-Brenz 2 - Aalener Sportallianz 19:21 (7:10)
 
Nach dem umkämpften Sieg im letzten Spiel gegen die SG Kuchen-Gingen, waren unsere Frauen 2 hoch motiviert, auch gegen die Frauen der Aalener Sportallianz einen Heimsieg in der Hermann-Eberhardt-Halle zu erreichen. Die Mannschaft der FSG 2 startete mit einem guten Auftakt und erzielte das erste Tor des Spiels. Jedoch ließen sich die Gäste davon nicht beeindrucken und gingen nach einer viertel Stunde mit 2:4 in Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels, konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen und somit ging es mit einem Spielstand von 7:10 in die Halbzeit. 
 
WJA - 12.03.2023: Geschlagen im letzten Spiel PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: HM   
Mittwoch, den 15. März 2023 um 08:24 Uhr
JSG Brenztal - SG Herbrechtingen-Bohlheim 28:21 (18:9)
 
Am vergangenen Sonntag war die JSG Brenztal zu Gast bei der SG Herbrechtingen-Bohlheim zum letzten Spiel der Saison. Trotz nur 2 Auswechselspielern wollte die JSG in diesem letzten Spiel nochmals alles geben und ihr Können beweisen.
Die Heimmannschaft fand zu Beginn der Partie gut ins Spiel und ging schon nach 13 Minuten mit 9:4 in Führung. Die JSG fand in der Abwehr nur schwer Zugriff und könnte die Rückraumwürfe nicht verhindern. Auch im Angriff konnten viele gute Chancen nicht verwandelt werden. So ging es mit einem Spielstand von 18:9 in die Halbzeitpause.
 
Männer 1 – 04.03.2023: Deutliche Niederlage gegen Schwäbisch Gmünd PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JR   
Dienstag, den 07. März 2023 um 14:01 Uhr
TSG Giengen – TSB Schwäbisch Gmünd II 25:43 (17:22)
 
Nach dem großartig erkämpften Sieg gegen Schnaitheim, hatte man diese Woche den Aufstiegsaspiranten TSB Schwäbisch Gmünd 2 vor der Brust. Darüber hinaus hat sich die Verletzungs- und Krankheitssituation der Hausherren leider nicht verbessert.
Von Beginn an zeigte der TSB seine Qualitäten im Tempospiel, sowohl aus der ersten- und zweiten Welle, als auch im Positionsangriff. Giengen schaffte es nicht wirklich in der Abwehr in die Zweikämpfe zu kommen und ließ so zahlreiche freie Torchancen für Schwäbisch Gmünd zu. Doch aufgrund zahlreich eigener erspielten Torchancen und den daraus resultierenden Treffern konnte die TSG lange mithalten. Zur Halbzeit hatte man somit einen relativ geringen Rückstand von 17:22 zu verbuchen.
 
 
Männer 1 – 26.02.2023: Wichtiger Derbysieg PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: CK   
Montag, den 27. Februar 2023 um 10:38 Uhr
TSG Giengen – TSG Schnaitheim 30:27 (15:14)
 
Die erste Mannschaft der TSG Giengen konnte sich, nach einer kämpferischen Höchstleistung, im Derby gegen die TSG Schnaitheim zwei extrem wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern.
Die Vorzeichen der Partie standen allerdings alles andere als gut. Neben den Langzeitverletzten fielen noch vier weitere Akteure kurzfristig krankheitsbedingt aus.
 
Eigentlich hatte man nichts zu verlieren und startete dementsprechend befreit ins Spiel. Durch disziplinierte Arbeit in der Verteidigung und gut heraus gespielte Angriffe, gelang es rasch bis zur neunten Minute mit 6:1 in Führung zu gehen. Diesen Vorsprung konnte man auch bis zur Mitte des ersten Durchgangs halten (10:5). Jedoch folgte nun ein weiterer Nackenschlag für die Hausherren. Eine unnötige – aber absolut berechtigte – rote Karte gegen den, bis dahin gut aufgelegten Grötchen, dezimierte den ohnehin spärlich besetzten Rückraum weiter und trieb Trainer Karow noch mehr Sorgenfalten auf die Stirn. Das Spiel drohte infolgedessen zu kippen, doch die TSG hielt stark dagegen und konnte sich zum 15:14 in die Pause retten.
 
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 8 von 265

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz