Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
FSG 2 – 08.04.2018: Die Siegesserie geht weiter! PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Carmen Grall   
Mittwoch, den 11. April 2018 um 19:45 Uhr
Weiterlesen...
FSG2
SG Herbrechtingen / Bolheim 2– FSG Giengen-Brenz 2 7:18 (4:7)
 
Nach 8 Wochen Spielpause waren die Damen der FSG Giengen/Brenz 2 am vergangenen Sonntag zu Gast bei den Damen der SG Herbrechtingen-Bolheim 2.
Verletzungs- und krankheitsbedingt konnte leider nicht mit dem vollen Kader in das Rückspiel gestartet werden, dennoch war die Mannschaft motiviert und bereit für den Sieg zu kämpfen. Unterstützung gab es unter anderem von den verletzen Spielerinnen von der Bank und von unseren treuen Zuschauern von der Tribüne aus. Pünktlich zum Spielbeginn waren beide Mannschaften motiviert und startklar, jedoch leider kein Schiedsrichter vor Ort. Zum Glück konnte schnell Ersatz gefunden werden und das Spiel wurde mit 30-minütiger Verspätung angepfiffen.
Beide Mannschaften konnten zuerst nicht richtig ins Spiel finden, wodurch das erste Tor erst in der 7. Spielminute durch die Gegnerinnen erzielt wurde. Die weitere erste Halbzeit verlief durch lange Angriffe und wenig Toren sehr schleppend, auch die lange Spielpause war merkbar und somit gingen die Damen der FSG Giengen/Brenz 2 mit einem Vorsprung von 7:4 in die Halbzeitpause.
 
Männer 2 – 07.04.2018: Schwache Leistung im Derby PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Manuel Mallidis   
Mittwoch, den 11. April 2018 um 19:42 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
SG Herbrechtingen/Bolheim 3 - TSG Giengen 2 25:21 (14:13)
 
Nach dem Motto: It’s Derbytime fuhr die „Zwoide“ zu ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison zur SG Herbrechtingen/Bolheim 3. Das Derby lotste wieder einige Zuschauer in die Bibrishalle nach Herbrechtingen.
Doch so recht Derbystimmung wollte bei den Giengener nicht aufkommen. Von Anfang an leistete man sich im Spiel zu viele technische Fehler und ließ die SHB im Angriff zu leichten Tor erfolgen kommen. So ging man mit einem knappen 14:13 in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit merkte man bei den Herbrechtinger, dass sie den Sieg heute mehr wollten als die Giengener. Die Abwehr der TSG stellte sich ein um andere mal nicht auf den Gegner ein der sich kontinuierlich einen Vorsprung ausbaute. In der 46 Minute bekam die TSG noch 2x2min was die Niederlage schließlich besiegelte. Das Spiel endete 25:21. Das Weizenbier nach dem Spiel in der Sonne konnte die Stimmung nach der Niederlage wenigstens wieder ein bisschen heben.
Nun heißt es weiter nach vorne schauen, denn der zweite Platz im Ligaendspurt soll es dann schon sein für die Männer der „Zwoiden“.
Dazu ist am 14.04. die 2. Mannschaft der HSG Oberkochen/Königsbronn zu Gast. Das Hinspiel gewannen die Giengener ziemlich deutlich mit 21:30, dennoch muss man sich enorm steigern um die Punkte Zuhause in Giengen zu behalten.
 
Es spielte: Alexander Günter, René Klaiber - Manuel Mallidis, Benedikt Grötchen, Markus Roman, Tobias Wöhrle, Jan Sofka, Alexander Stahl, Sebastian Krehl, Manuel Gießl, Rouven Walter, Leon Gaschler, Konstantin Schmidt, René Klaiber, Bernd Kirschmer.
 
Männer 1 – 29.03.2018: Knappe Niederlage gegen den Meisterschaftsaspiranten PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Jochen Renelt   
Mittwoch, den 04. April 2018 um 19:42 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – HG Aalen/Wasseralfingen 24:26 (8:12)
 
Aufgrund des immer noch herrschenden Wasserschadens in der Schwagehalle, musste das Nachholspiel erneut nach Sontheim verlegt werden. An dieser Stelle ein erneutes Dankeschön an den TV Brenz! Aufgrund der zuletzt guten Leistung Hofen/Hüttlingen 2 rechnete man sich auch gegen den Tabellenführer Aalen/Wasseralfingen berechtigte Chancen aus.
Giengen kam jedoch von Beginn an nicht sehr gut ins Spiel. Aufgrund einer noch zu laschen Abwehr gab man den Gästen die Möglichkeit Räume im Angriff zu nutzen, was diese auch eiskalt ausnutzten. Zudem gelang es der TSG nicht in der Anfangsphase einen eigenen Torerfolg zu feiern. So ging Aalen/Wasseralfingen bereits in der 5. Minute mit 0:4 in Führung. Zwar konnte Giengen im weiteren Verlauf der ersten Hälfte nun mehr Tore erzielen, jedoch gelang es nicht mehr an die Gäste heran zu kommen. Man konnte lediglich den Abstand halten und verabschiedete sich somit mit 8:12 in die Halbzeit.
 
Männer 1 – 24.03.2018: Verdienter Heimsieg nach geschlossener Teamleistung PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Patrick Gebhardt   
Montag, den 26. März 2018 um 19:57 Uhr
Weiterlesen...
Männer 1
TSG Giengen – SG Hofen/Hüttlingen 2  33:28 (15:13)
 
Nach zwei bitteren Niederlagen auswärts hatte man vergangenen Samstag das Heimspiel gegen Hofen/Hüttlingen 2 vor der Brust. Aufgrund der derzeitigen Hallensituation in Giengen konnte jedoch keine der heimischen Hallen genutzt werden, doch unsere Nachbarn vom TV Brenz stellten uns kurzfristig ihre Halle zur Verfügung. An dieser Stelle ein großes Dankeschön nach Sontheim!
Von Beginn an, zeigten die Giengener eine konsequente Abwehrleistung und ein temporeiches Spiel nach vorne. Jedoch hielten auch die Gäste aus Hofen gut dagegen und Giengen konnte sich nach zehn Minuten lediglich auf zwei Tore absetzen. Bis zur Halbzeit gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen und Giengen setzte sich immer wieder auf zwei Tore ab, so ging man beim Stand von 15:13 in die Kabine.
 
Männer 2 - 24.03.2018: Hart erkämpftes Unentschieden PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Alex Günter   
Sonntag, den 25. März 2018 um 16:20 Uhr
Weiterlesen...
Männer 2
TSG Giengen2 – SG Hofen/Hüttlingen 3   25:25 (8:14)
 
Am vergangenen Samstag trat die zweite Herrenmannschaft der TSG Giengen zu ihrem 12. Saisonspiel gegen die dritte Mannschaft der SG Hofen/Hüttlingen an. Vor dem Anpfiff machte Trainer Schmidt deutlich, dass die zwei Punkte keine Selbstverständlichkeit sind. Zudem musste das Spiel in der Hermann-Eberhardt-Halle in Sontheim stattfinden, da die heimische Kulisse noch ''renoviert'' wird.
Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Den ersten Stich konnte dabei die TSG setzen. Nach den ersten 12min. bei einem Spielstand von 4:4 nahm die TSG Ihre erste Auszeit. Das Spiel war sehr umkämpft. Aufgrund guter Abwehrleistung und schwacher Chancenverwertung konnten beide Teams Ihre Führung nicht ausbauen.
Das änderte sich in der 14min. Nun schien die #Zwoide komplett neben sich zu stehen. Zu der schwachen Chancenverwertung kamen gravierende Fehler in der Abwehr hinzu, wodurch die Mannschaft aus Hofen/Hüttlingen auf 6-Tore davonziehen konnte und die Halbzeit mit einem Zwischenstand von 8-14 beendete.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 8 von 201

Mit freundlicher Unterstützung im Jubiläumsjahr von:

Römer und Kollegen Autohaus Kaufmann Bosch Kfz-Sachverständige Extra Computer
Kanzlei Scheu Wöhrle Kreissparkasse Heidenheim Leibersberger Fahrschule Müeller
Plastikbecher Krings Rosenfeld Steuerberater Schaupp Schlüssel Giengen
Volksbank Brenztal Weber Haustechnik Wirth  

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz | Designed by Marvin Scharle, 2011.