Unterstützt die TSG bei jedem Amazon-Einkauf

Amazon Smile 300x300

0,5% eures Umsatzes lasst ihr so der TSG zukommen.

Nähere Infos unter stifter-helfen.de

Social Networks


Unsere Facebook-Seite

Unsere Google Plus-Seite

Folge uns auf Twitter

foursquarefe0674a4

Banner
Home Aktuelles

Kommende Handball Termine

 
Handball
Volksbank Wanderpokal 2019 PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JK   
Mittwoch, den 29. Mai 2019 um 11:24 Uhr

Weiterlesen...
Turnier 2019
Volksbank Wanderpokal 2019

 

Das Frauenturnier am 01.09.2019 ist vollständig besetzt, es können keine weiteren Anmeldungen angenommen werden.

Bei unserem Männerturnier am 31.08.2019 gibt es noch freie Plätze!!!

 

 
wJA – 19.05.2019: JSG souverän in der Quali zur Bezirksliga PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: TS   
Montag, den 20. Mai 2019 um 12:39 Uhr
Weiterlesen...
wJA Quali
Am vergangenen Sonntag spielte die weibliche A-Jugend vor heimischer Kulisse um die Qualifikation zur Bezirksliga 2019/20. Mit von der Partie waren die HSG Oberkochen/Königsbronn und die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf.

Das erste Spiel der JSG Brenztal gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn konnte realtiv deutlich mit 18:1 gewonnen werden. Hervorzuheben war hier eine sehr gute Abwehrarbeit, etliche Torhüterparaden und ein konsequentes Tempospiel gegen dezimierte HSG-lerinnen.
 
Im zweiten Spiel trennten sich die HSG Oberkochen/Königsbronn und HSG Wi-WI-Do ebenfalls realtiv deutlich mit 2:22.
 
Somit kam es zum Showdown im dritten und letzten Spiel der JSG gegen die HSG Wi-Wi-Do. Die Marschroute war klar: Bei einem Sieg schafft man die direkte Qualifikation zur Bezirksliga. Mit diesem Ziel vor Augen startete man motiviert in eine ausgeglichene erste Halbzeit in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Zur Halbzeit führten die Brenztälerinnen knapp mit 7:6. Durch kleine Korrekturarbeiten im Angriff wurden die Chancen konsequenter ausgenutzt und auch die Abwehr agierte nun besser. Mit lediglich 3 Gegentreffer konnte man auch das zweite Spiel mit 13:9 für sich entscheiden.
 
Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern und freut sich auf die kommende Runde in der Bezirksliga.
 
Für die JSG Brenztal spielten:
Jennifer Nowak, Lena Schnabel, Amelie Pürckhauer, Lisa Fremd, Charlotte Papenfuss, Julia Böhm, Lara Schnabel, Julia Späth, Pauline Thumm, Lisa Mack, Lara Hornung und Marie Lanzinger
 
mJC – 18.05.2019: JSG sichert sich den zweiten Platz PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Marius Baur   
Montag, den 20. Mai 2019 um 12:02 Uhr
Weiterlesen...
mJC Quali
Die männliche C-Jugend spielte am vergangenen Samstag in Steinheim die Bezirksligaquali. Es war das erste Mal, dass die Jungen der C-Jugend aus Brenz und Giengen zusammen spielten. So war nicht nur die Aufregung der Spieler des neu zusammengesetzten Teams vor dem ersten Spiel zu spüren. Das Trainerteam war gleichsam angespannt, ob die Spieler das in den Wochen zuvor geübte auch so umsetzen konnten.
Im ersten Spiel traf man auf den TSB Schwäbisch Gmünd. Nach einem verhaltenen Start nahm das Team immer mehr Schwung auf und so konnte man sich nach 14 Minuten bereits mit 10:4 absetzen. Die noch folgenden 11 Minuten waren geprägt von dem unüberwindbar erscheinenden Torhüter Lukas Hauf und schön gespielten Angriffen, in denen auch jüngere Talente gut in Szene gesetzt wurden. So konnte man das erste Spiel mit 15:7 gewinnen.
 
Es spielten: Markus Tsegai, Otto Hanning, Christoph Stelzer, Tim Zeiss, Christian Sipura (1), Enes Yatkin (5), Kai Maier (2), Robin Fremd (4), Sven Rechtaler, Ramon Gaschler (2), Eric Wiler (1), Lukas Hauf, Dennis Unten, Eric Horsch
 
Weiterlesen...
mJC Quali
Nun galt es das motivierte Team auf den vermeintlich stärksten Gegner, die HSG Oberkochen/Königsbronn einzustellen. Die ersten 10 Minuten des Spiels waren hart umkämpft und man war immer auf Augenhöhe mit den Gegnern. So konnte Robin Fremd noch den Anschlusstreffer zum 6:7 erzielen. Nun schlichen sich die ersten technischen Fehler im Angriff ein und man ließ sich in der Abwehr zu oft überraschen. Auch galt es eine Schrecksekunde zu verdauen, als Robin Fremd nach einem Foul in der Luft auf dem Rücken aufkam und erst nach längerer Verletzungspause das Feld auf eigenen Füßen verlassen konnte. Zwar fingen sich die Jungs ziemlich schnell wieder allerdings hatte man nun kein Wurfglück mehr. Die Bälle flogen reihenweiße an die Latte oder den Pfosten. Leider wurde so das zweite Spiel mit 8:16 verloren.
 
Es spielten: Selim Askin, Otto Hanning, Christoph Stelzer, Tim Zeiss, Christian Sipura, Enes Yatkin (5), Kai Maier, Robin Fremd (3), Sven Rechtaler, Ramon Gaschler, Eric Wiler, Lukas Hauf, Dennis Unten, Eric Horsch
 
JSG Brenztal PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: JSG   
Freitag, den 10. Mai 2019 um 10:00 Uhr

Weiterlesen...
JSG Brenztal
TSG Giengen und TV Brenz gehen im Jugendbereich gemeinsam weiter in die Zukunft

 
Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Damenbereich (Gründung der FSG 2015) und seit der vergangen Saison auch im Bereich der weiblichen Jugenden, war die logische Konsequenz nun eine Spielgemeinschaft im Bereich aller Jugendmannschaften zu gründen.

Bereits im vergangen Jahr fanden die ersten Gespräche auf Jugendleiterebene statt. Ziel war es, die Eckpunkte für einen gemeinsamen Weg in die Zukunft abzustecken. Zu Jahresbeginn wurden dann die Bemühungen beiderseits intensiviert und die wichtigsten Fragen waren schnell und unproblematisch geklärt. Künftig sollen Trainingstermine, Heimspiele und die Organisation gleichermaßen auf beide Stammvereine verteilt werden.
Wir hoffen somit die Weichen in die richtige Richtung gestellt zu haben um auch in Zukunft einen attraktiven und qualitativ anspruchsvollen Jugendhandball im Unteren Brenztal bieten zu können. Ab der Saison 2019/2020 werden die Mannschaften beider Vereine als Jugendspielgemeinschaft Brenztal an den Start gehen.
 
FSG 1 – 14.04.2019: Unentschieden im letzten Spiel der Saison PDF Drucken E-Mail
Handball
Geschrieben von: Svenja Wiegandt   
Dienstag, den 16. April 2019 um 22:30 Uhr
Weiterlesen...
FSG1
SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch - FSG Giengen-Brenz  25:25 (12:14)
 
Zum letzten Spiel in der erfolgreichen Saison 2018/2019 musste die FSG nochmals ohne die 2 Rückraumspielerinnen Anna Heißwolf und Hanna Mozer das Spiel gegen die SG LTB bestreiten. Wie im letzten Spiel gegen Wangen versuchte die Mannschaft mit einer offensiven Abwehr den Gegner früh zu attackieren um den Spielfluss zu unterbinden.
In den ersten Minuten des Spiels konnte sich die Heimmannschaft, die von vielen Zuschauern unterstützt wurde immer wieder einen kleinen Vorsprung erspielen. Mitte der ersten Halbzeit konnte die FSG dann erstmals in Führung gehen. Dank einer doppelten Überzahl gelang es den FSG Mädels in der 27. Minute 3 Tore in Führung zu gehen. Beim Spielstand von 12:14 ging es in die Pause.
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 216

Mit freundlicher Unterstützung von:

Steiff GmbH Giengen Honold AOK
Andys Fahrschule Brenztal Immobilien KfZ Bosch Bikorado Einhorn Energie
Bosch Brauerei Bad Haas Hauff Technik Maler Herrmann Versicherungen Hommel
Schreiner Maier MS Bau Mulfinger Automobile Elektro Mueller Muenchner Hyp
MTZ Giengen Oberhansl Lobinger Hotels TypePrint Digital proraum
RuV Versicherungen Roland Weiss Trisport Volksbank Brenztal Wawrzinek
Weichert Yannis

© Turn- und Sportgemeinde 1861 e.V. Giengen/Brenz